Veneers –
Keramik für ein schönes Lächeln

WELCHE VORTEILE HABEN VENEERS?

Die Zähne verschleißen mit der Zeit. Essen und Trinken greifen sie ebenso an wie Säuren oder Zähneknirschen. Folge: Der Zahnschmelz wird dünner und kürzer, die Zähne unansehnlich.

Hier helfen Veneers – hauchdünne Keramikverblendschalen, die meistens auf die Vorderzähne aufgesetzt und mit Spezialkleber befestigt werden. Sie sind ästhetisch und medizinisch wertvoll: Veneers sind so dünn, dass die Zähne nur minimal angeschliffen werden müssen, schenken Ihnen aber wieder ein strahlendes Lächeln. Weil sie aus Keramik bestehen, verträgt der Körper sie sehr gut.

Mit Veneers lassen sich nicht nur unschöne Stellen wie Flecken oder Füllungen abdecken. Sie können auch Zahnlücken schließen, schiefe Zähne korrigieren und abgebrochene Ecken ersetzen. Bei großen Füllungen ist eine Krone allerdings die bessere Alternative.